Gratis bloggen bei
myblog.de

-> Blog
Aktuelles


-> Archiv
Seit Anbeginn


-> Mandy
Ihre Geschichte


-> R.I.P.
Liebe vergeht nicht


-> Erinnerungen
Unvergesslich


-> Off Topic
Erwähnenswert


-> Abo
Treu bleiben


-> Gästebuch
Das war's
Gratis bloggen bei
myblog.de

Alles viel zu viel..ich kenn mich nichmehr aus...

Bin momentan mitten im Umzug. Am Samstag kommt meine Mum mitm Sprinter und dann geht das ganze Zeugs hier erstmal nach Muenchen.
Bis dahin muss alles noch gepackt werden und ich hab nich erwartet, dass es so lange dauert. Obwohl immer mehr Kartons und Saecke voll werden, wird die Bude immer voller und vermuellter hier. Und es scheint einfach nicht weniger zu werden... Wie soll ich das bis Samstag schaffen? Und wenn das ganze hier erstmal in Muenchen is, dauerts noch Tage bis die Wohnung eingerichtet oder zumindest bewohnbar ist. Von den Kosten (Moebel, Kueche, restliche Einrichtung, Miete usw.) ganz zu schweigen, mir wird wirklich schlecht, wenn ich auf meine Kontoauszuege schau.

Am 15. Dezember hab ich schriftliche Abschlusspruefung. Ich muss so verdammt viel lernen, wann bitte soll ich das tun? Der Umzug nimmt mir momentan fast die komplette Freizeit, die ich hab, wie und vor allem wann soll ich mich da aufs Lernen konzentrieren? Mein Kopf is doch momentan eh schon viel zu voll... Aber der Umzug musste jetzt einfach sein, ich haetts bis nach der Pruefung hier nichmehr ausgehalten, der Vermieter und der Hausmeister gehn mir so derbe aufn Sack mit dem ganzen Scheiß, den die hier in der Bude fabriziert haben. Ging einfach nichmehr. Die Wohnung ist einfach nur noch eine Zumutung, mehr nicht.
Ok, ich hab mir das mit der vorgezogenen Pruefung selbst rausgesucht, aber mal ehrlich, ich waere einfach nur dumm und wuerds bereuen, wenn ichs nicht tun wuerde mit diesen Noten.

Und am Montag folgt wieder der beschissenste Tag im Jahr. Als obs nich endlich reicht, nein, es wird mir alles zu viel...oder noch besser, es ist mir schon zu viel... Der verdammte Druck hier... Ich hab Angst vor Montag, Angst davor, dass es mich wieder so total zerlegt... Fuck.
Das sind so die Phasen, in denen man am liebsten alles hinschmeißen wuerde. Egal, ich steh das schon irgendwie durch. Waer ja gelacht, wenn ich das nich tun wuerde, nach allem, was ich schon geschafft hab...

Wie auch immer, ich wuensch nochn schoenen Abend, werd jez wenigstens noch 1 bis 2 Kartons oder Saecke vollpacken und hoffe, dass ich danach noch in der Lage bin mir irgndwas medizinisches fuer die Pruefung in Kopf zu jagen. Bis denn dann mal...
6.10.10 19:42
 
Letzte Einträge: I love my family...^^, Guten Abend, guten Morgen, gute Nacht - suchts euch raus., Love my life.....^^, Meine Hand tut weh! :O, Sleepless..., Und es bleibt ungerecht...


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


bella / Website (6.10.10 21:08)
Du schaffst das schon alles

Ich muss dir hier mal ein wenig Mut machen.
Ich selbst bin vor 3 Monaten in einer "Hauruck-Aktion" auf Grund eines Jobwechsel aus meiner damaligen WG ausgezogen. Das war ziemlich stressig. Seit dem Wohne ich 600km weiter weg in einem Studentenwohnheim.
Nächste Woche ziehe ich endlich in meine eigene Wohnung & bin deswegen gerade auch total im Umzugsstress mit dem vorteil das meine Sachen schon alle zusammengepackt 600km entfernt bei meinen Eltern stehen. Aber das zeug muss eben her & ausgepackt & aufgebaut werden. Ich freu mich schon...


Mandy (10.10.10 19:22)
also das mim umzug is schonmal geschafft
kennt man dich ?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de