Gratis bloggen bei
myblog.de

-> Blog
Aktuelles


-> Archiv
Seit Anbeginn


-> Mandy
Ihre Geschichte


-> R.I.P.
Liebe vergeht nicht


-> Erinnerungen
Unvergesslich


-> Off Topic
Erwähnenswert


-> Abo
Treu bleiben


-> Gästebuch
Das war's
Gratis bloggen bei
myblog.de

Aktueller Stand: 20.10.2014

--

Nun, damit ihr Verrueckten mich auch alle etwas kennt, mal ne kleine Selbstbeschreibung.
Also ich heisse Mandy (auch unter dem Namen Corinna bekannt, leider), bin seit dem 24. August diesen Jahres 24 Jahre alt und wohne seit etwas ueber einem Jahr in einem wunderschoenen Haus in Langenbruck. Bis dahin habe ich erst in Muenchen gewohnt, aber aufgrund einer Versetzung meines Mannes - er ist bei der Bundeswehr - mussten wir dieser schoenen Stadt den Ruecken kehren, lebten erst ein Jahr in Erftstadt und nun hier. Urspruenglich komme ich aus Marloffstein, zwischenzeitlich habe ich in Odelzhausen gelebt.
Seit dem 20.09.2011 bin ich verheiratet. Mein Mann ist 27 Jahre alt, ist Zeitsoldat und kommt urspruenglich aus Berlin und ist der tollste Mensch, der mir je begegnet ist. An dieser Stelle: Ich liebe dich mein Schatz! <3
Am 01.09.2008 habe ich in Muenchen meine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten begonnen, welche ich als Jahrgangsbeste um ein halbes Jahr verkuerzen konnte, somit bin ich seit dem 15.01.2011 ausgelernt. Danach habe ich noch bis zum Umzug nach Erftstadt in dieser Praxis gearbeitet und muss sagen, dass ich sie - insbesondere meinen Lieblingschef - wahnsinnig vermisse.
Bevor ich meinen damaligen Freund am 01. August 2007 im Zug nach Wacken kennengelernt habe, und ja, auch teilweise solange ich noch bei meinem Vater gelebt habe, gings mir richtig dreckig. Meine Vergangenheit ist in manchen Punkten fuer viele Menschen wahrscheinlich kaum verstaendlich, aber da ich mich hier ja selbst beschreibe und mich sowieso sehr veraendert habe, kann ich euch ja auch etwas zu meiner frueheren Person erzaehlen.
Bis zu ca. meinem 12. Lebensjahr habe ich an einer Krankheit gelitten, die mich manchmal echt verzweifeln lies. In manchen Bereichen spuere ich sie auch heute noch, aber ich kann von mir selbst behaupten, dass ich wohl trotz dieser Phase viel erreicht habe. Um genau zu sein hatte ich einen elektiven Mutismus. Kennen mit Sicherheit die wenigsten Leser hier, deswegen eine kurze Erklaerung: Ich habe bis ich ins Gymnasium kam mit NIEMANDEM, aber wirklich auch niemandem ausser meinen Eltern gesprochen. Es klingt unglaublich, aber ich war, zumindest gedanklich in meiner eigenen Welt, ein Hund, gefangen in meinem menschlichen Koerper. Lehrer, Verwandte und Fremde haben mich nur auf allen Vieren krabbelnd, bellend, knurrend, und ja, auch beissend erlebt. Nach 8 Jahren Psychologin kam die Diagnose elektiver Mutismus, eine soziale Phobie.
Ansonsten bin ich in meiner Jugend ziemlich abgestuerzt. Am 11.10.2003 starb meine Mutter, oder eher gesagt Ersatzmutter, denn meine leibliche Mutter lebt. Ihr Name war Gitana und ich habe ihren Tod bis heute nicht wirklich verkraftet, aber gelernt damit umzugehen. Ab diesem Zeitpunkt bin ich seelisch immer kaputter gegangen, bin laut diversen Aerzten Borderlinerin, hab mit Alkohol und sonstigen Drogen angefangen, was soweit ging, dass ich alkoholabhaengig wurde und auf gut Deutsch auf mein Leben geschissen hab. Hatte in meinen Augen einfach alles keinen Sinn mehr, warum auch ohne meine Gitana, mein Leben? Seit September 09 bin ich nach ambulanter Therapie aber trocken und bis zum ploetzlichen Tod meines geliebten Falcos ging es mir den Umstaenden entsprechend sogar ziemlich gut.
Mein Zuhause, in meinen Augen immer ein Irrenhaus oder eine Folterkammer, hat mir auch ziemlich zu schaffen gemacht. Polizei, Flucht, Suizidgedanken und was nicht alles haben schon fast zur Tagesordnung gehoert und das alles nur, weil diese sog. Familie mich fast totgequaelt haette, mich mit Spruechen, Diebstaehlen und Verboten fertig gemacht hat. Genau genommen habe ich in meiner Kindheit und Jugend Dinge erlebt, die es auf dieser kranken Welt eigentlich nicht geben darf. Seit einiger Zeit verstehe ich mich wieder einigermassen mit meiner Familie, aber gut machen kann man das nie.
Aber okay, wenn ihr noch Fragen habt meldet euch einfach, sonst schreib ich hier ja noch weitere Romane
Und fuer alle Menschen, die evtl glauben wollen, dass ich mich mit meiner Vergangenheitsstory nur wichtig machen will (gibt mit Sicherheit solche Personen): Das hier ist eine Beschreibung, und das bin ich, und daran kann man nichts aendern. Ist und war halt so.
Ansonsten faellt mir nichts besonderes ein. Hoffe ich hab niemanden verschreckt xD

Alter: 27
aus: 85084 Langenbruck
 

Ich mag diese...
Musiker: Siehe "Off Topic -> Musik"
Keine Lust, nochmal alles aufzuschreiben...

Lieder: Mein derzeitiges Lieblingslied ist
Sonata Arctica - I Have A Right
Ansonsten s.o.!


Sendungen: Verbotene Liebe
Filme: Jeepers Creepers
Prom Night
American Werewolf
...


Bücher: mein Blog, zaehlt das als Buch? ^^

Autoren: ich selbst natuerlich!
Sportarten: Hundesport, Matratzensport
Hobbies: Zocken
Hunde
meine Tochter


Orte: Erlangen
Malediven
Muenchen

Sportler:

Mehr über mich...



Werbung


Gratis bloggen bei
myblog.de